This page is not available in your selected language. Your language preference will not be changed but the contents of this page will be shown in English.

* Die Identifikation Ihres Standorts erfolgt näherungsweise anhand Ihrer IP-Adresse. Der identifizierte Standort deckt sich nicht zwingend mit Ihrer Staatsbürgerschaft oder Ihrem Domizil.

Sprache:

Boris Collardi wird neuer CEO der Bank Julius Bär

Teilen

„Eine Evaluation des für die Bank Julius Bär relevanten Anforderungsprofils hat schliesslich zu einer klaren Präferenz des Verwaltungsrates für einen hochkarätigen internen Kandidaten geführt, was die Stärke unserer Organisation nur unterstreicht. Im gegenwärtigen Marktumfeld kommt der Kontinuität sehr grosse Bedeutung zu und verlangt nach spezifischen Fähigkeiten. Als erfahrener, eng mit dem Private Banking verbundener Manager ergänzt Boris Collardi diese Fähigkeiten mit seinem multikulturellen und internationalen Hintergrund,“ erklärt Raymond J. Bär, Verwaltungsratspräsident, und ergänzt: „Dank seinem ausgezeichneten professionellen Leistungsausweis und seinen profunden Kenntnissen des Geschäftsmodells der Bank Julius Bär kann Boris auf die uneingeschränkte Unterstützung sowohl des Managements als auch der gesamten Organisation zählen.“

Boris Collardi stiess kurz nach der durch die Gruppe getätigten Übernahme von drei Privatbanken und GAM zu Julius Bär und ist seit Anfang 2006 für die Bank Julius Bär als Chief Operating Officer tätig. Er trug massgeblich zur raschen und erfolgreichen Integration der drei Privatbanken und der nachfolgenden Positionierung der Bank Julius Bär als eine der ersten Adressen im globalen Wealth Management bei. Zuvor erwarb er sich umfassende Führungserfahrung während seiner zwölfjährigen Karriere bei Credit Suisse sowohl in Europa als auch in Asien. Unter anderem bekleidete er die Funktionen des Global Chief Financial Officer und des Chief Operating Officer EMEA von CS Private Banking.

Nach dem Führungswechsel wird sich Johannes A. de Gier auf seine Funktion als Verwaltungsratspräsident der GAM Holding AG konzentrieren und für den weiteren Ausbau dieses gut positionierten, auf alternative und aktive Vermögensverwaltung ausgerichteten Asset Managers der Julius Bär Gruppe verantwortlich zeichnen.