Peter Gerlach, der langjährige Leiter Markets, hat sich entschieden, per 1. Juli 2019 von seiner derzeitigen Funktion zurückzutreten. Er wird sich künftig auf die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für das Wealth Management der Gruppe konzentrieren. Dr. Luigi Vignola, derzeit Global Head Structured Products, wird sein Nachfolger als Leiter Markets sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Bank Julius Bär & Co. AG.

Zürich, 29. Mai 2019 – Als Teil der Ambition, die Zukunft des Wealth Managements mitzugestalten, will Julius Bär die Forschung und Entwicklung neuer, technologieorientierter Geschäftsmodelle vorantreiben und dabei internes Know-how und externe Partnerschaften nutzen.

Peter Gerlach hat beschlossen, per 1. Juli 2019 von seiner derzeitigen Funktion und als Mitglied der Geschäftsleitung der Bank Julius Bär & Co. zurückzutreten. Er wird die genannten Projekte für Innovation in enger Zusammenarbeit mit spezialisierten Einheiten in der gesamten Bank leiten und direkt an CEO Bernhard Hodler berichten.

Sein Nachfolger Dr. Luigi Vignola trat 2009 in den Bereich Strukturierte Produkte der Bank ein. 2012 übernahm er in Singapur als Head Markets and Advisory Solutions die Führung des Produkteteams Asien. Im Jahr 2017 wurde er zum Global Head Structured Products ernannt und zog zurück in die Schweiz.

Bernhard Hodler, CEO von Julius Bär, sagte: „Peter Gerlach kann auf eine herausragende Karriere bei Julius Bär zurückblicken; er hat die technologische Transformation unseres Bereichs Markets seit Übernahme der Leitung im Jahr 2005 massgeblich geprägt. Daher ist er die ideale Wahl, um gruppenweite, wegweisende Initiativen und Projekte voranzutreiben, die uns unterstützen, die Zukunft des Wealth Managements mitzugestalten. Gleichzeitig freue ich mich, mit Luigi Vignola einen äusserst kompetenten Nachfolger aus unseren Reihen in unserer Geschäftsleitung willkommen zu heissen. Ich habe keine Zweifel, dass Luigi Vignola mit seiner internationalen Erfahrung, seiner Leidenschaft und Energie unsere Einheit Markets auf die nächste Stufe bringen wird.“

Peter Gerlach sagte: „Der Zeitpunkt ist perfekt: Nach 14 Jahren an der Spitze von Markets freue ich mich sehr über diesen Wechsel und auf eine neue, spannende Aufgabe, mit der mich Julius Bär betraut. Technologie verändert das Wealth Management erheblich, und ich möchte zusammen mit unserem Führungsteam sicherstellen, dass wir ihre disruptive Kraft zum Nutzen unserer Kunden einsetzen.“