Julius Bär steht für Visionäres Denken. Damit stellen wir eine langfristige Ausrichtung sicher. Gleichzeitig ist es Teil unserer Kultur, Veränderungen offen zu begegnen und auf sie vorbereitet zu sein. Dank ihres visionären Denkens ist Julius Bär stets einen Schritt voraus. Wir erweitern unser Wissen permanent, um die Einflussfaktoren des globalen Wandels zu verstehen. Wir können so mögliche Hindernisse antizipieren, eine hervorragende Ausgangslage schaffen und hilfreiche Lösungen anbieten, die unserem Unternehmen und unseren Kunden Nutzen bringen.

Visionäres Denken ermöglicht uns, die drängenden Fragen zu stellen, die für die Anleger von heute und morgen wichtig sind. Unsere Next-Generation-Anlageinitiative beschäftigt sich nicht mit den kurzfristigen Modeerscheinungen auf den Finanzmärkten, sondern untersucht ganzheitlich Zukunftstrends mit möglicherweise weitreichenden Folgen. Diese Initiative unterstützt Sie dabei, Ihre finanziellen Ziele mit dem Wunsch nach Vermögensschutz und Wohlergehen für die nächste Generation in Einklang zu bringen. Unser Next Generation Summits bringt Vordenker zusammen, die sich über die globalen Megatrends von heute und morgen austauschen.

Mit unserer Werbekampagne „Visionäres Denken“ wollen wir dazu beitragen, Ihr Bewusstsein für die Trends zu schärfen, welche die Welt verändern. Wir münzen sie in umfassende Anlagelösungen für Sie um.

Unsere Partnerschaft mit der FIA Formel E Meisterschaft, die wir 2014 abgeschlossen haben, ist ein weiteres gelungenes Beispiel für unsere Bestrebungen, Trends zu unterstützen, die künftige Generationen prägen werden. Formel E, die Serie für rein elektrische Rennwagen, bildet einen Rahmen für die Forschung und Entwicklung von Elektrofahrzeugen.

Wir bei Julius Bär stellen die drängenden Fragen – und haben die Antworten, die für die Anleger von heute und morgen wichtig sind.

Weitere Informationen

Möchten Sie mehr über die langfristigen Chancen und Herausforderungen erfahren? Ihr persönlicher Kundenberater gibt Ihnen gerne weitere Informationen.