Elbphilharmonie - Maxim Schulz

Elbphilharmonie

Mitten im Strom der Elbe gelegen, befindet sich in der HafenCity Hamburgs neues Konzerthaus, die Elbphilharmonie. Konzipiert vom Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron, ist die Elbphilharmonie ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Musik und seiner einzigartigen Lage. Das im Januar 2017 feierlich eröffnete Haus zieht seither hunderttausende Besucher an, sei es auf die frei zugängliche Plaza oder in den Konzertsaal, der dank seines revolutionären Akustikkonzepts zu den besten der Welt zählt.

Die Bank Julius Bär ist stolz auf die Partnerschaft mit dem viel beachteten Haus. Mit diesem Engagement setzt sich die Bank für diverse Formate und eine enorme kulturelle Vielfalt ein, regional und international. Wir sind überzeugt vom anhaltenden Interesse aus dem In- und Ausland und schauen gespannt auf die Weiterentwicklung dieser vielversprechenden Kulturinstitution!

Insights

> Julius Baer is the new principal sponsor of the Elbphilharmonie
> Classical music in the digital age
> Benjamin Holzapfel: "Making music is a basic need"
> Top 10 modern city squares in the world
> The art of reinvention
> Six glimpses into Hamburg's future
> Disrupting Classical Music: The Eccentric

> Elbphilharmonie Website
 

Zaryadye Moscow Concert Hall

The concert hall in Zaryadye Park in Moscow is one of the most modern music venues in the world. With two performance halls for 1560 and 400 guests respectively, as well as a recording studio, this large transformable space with a height of 20 metres allows for a remarkable acoustic experience. State-of-the-art engineering solutions and technologies integrated into the building enable resident musicians to bring their most ambitious ideas to life.

Julius Baer is the General Partner of the Zaryadye Moscow Concert Hall. This sponsorship is in line with the company’s strong dedication to supporting arts and culture across the globe as well as its long-standing commitment to the Russian market.

> Zaryadye Moscow Concert Hall website

Verbier Festival

Verbier Festival Video

Alternativer Download-Link

This international music festival presents the best of classical music for more than two weeks each summer. It is a place for discovery and learning, allowing different generations to interact, inspire each other, and share their passion with the public.

The Festival also forges links between the young and the great masters. The Verbier Festival Academy identifies, encourages, and nurtures the extraordinary artists of tomorrow, inviting selected young talents from around the globe each year to take part in festival activities.

Julius Baer has been a sponsor of the Verbier Festival since 2010.

Insights

> Encouraging musical excellence in an inspiring alpine location

> Verbier Festival website

Dubai Opera

Dubai Opera, together with Art Dubai, is the radiant centre of arts and culture in Dubai. The Opera opened its doors to the public in August 2016 and hosts performances ranging from classical themes such as opera, ballet, and classical music to the more modern including musicals, fashion shows, jazz performances, and comedies. The stunning architecture of the Opera was designed by the Danish architect Janus Rostock and is a work of art in itself.

Julius Baer is honoured to be a main partner of the Dubai Opera productions since January 2018. This partnership reflects the Bank’s commitment to supporting Dubai’s cultural scene and aims to raise awareness of Julius Baer’s brand both locally and internationally.

Insights

> Managing Dubai's very first opera house 

> Dubai Opera website

Art Dubai

Seit 2015 ist Julius Bär stolzer offizieller Finanzsponsor der Art Dubai, einer bedeutenden Messe für Gegenwartskunst. Die Art Dubai ist die führende internationale Kunstmesse für den Nahen Osten, Afrika und Südasien. Julius Bär ist auch offizieller Partner des Forum-Fellows-Programms der Messe, das es ausgewählten Kuratoren und Künstlern ermöglicht, sich kennen zu lernen und ihre Ideen und Best Practices auszutauschen. Die Partnerschaft von Julius Bär und der Art Dubai steht im Einklang mit unserer langfristigen Verpflichtung, die Entwicklung der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) als geschäftliches und kulturelles Zentrum zu unterstützen. Sie unterstreicht auch unser Vertrauen in die Bedeutung der lokalen Kunstszene, von der wir annehmen, dass sie sich weiterentwickelt und das anhaltende Interesse der weltweiten Kunstgemeinschaft auf sich zieht.

Insights

> Julius Baer presents Karim Noureldin at Art Dubai
> Fair survival – Art Dubai's artistic director shares his personal tips
> Art Dubai 2019: A journey drawn through an archaeology of the present

> Art Dubai
 

Lucerne Festival am Piano

Das Lucerne Festival am Piano widmet sich ganz der Klavierkunst. Jeden Herbst kommen dort legendäre Meister, vielversprechende Nachwuchskünstler, Philosophen der Klaviatur und gefeierte Virtuosen zusammen.

Das Lucerne Festival am Piano ist Teil des Lucerne Festivals, das drei Anlässe umfasst: «zu Ostern», «im Sommer» und «am Piano».

Julius Bär ist seit 1998 Partner des Lucerne Festival am Piano und fungiert inzwischen als Konzertsponsor.

> Lucerne Festival am Piano
 

Museum für Design und angewandte Kunst (mudac)

Seit das mudac in Lausanne 2000 seine Pforten öffnete, wirft es einen forschenden Blick auf prägende Gegenstände unseres alltäglichen Lebens. Es schreckt vor keinen Fragen zurück und hat sich nicht zuletzt dadurch eine Reputation erarbeitet. Mit Stolz bietet das Museum ein Forum zum Dialog und Austausch, das Design mit angewandter und zeitgenössischer Kunst zusammenführt. Dieser einzigartige und mutige Ansatz geniesst weltweite Anerkennung – von Paris bis Shanghai gibt es Ausstellungen des mudac.

Die Bank Julius Bär ist stolz darauf, Hauptpartner des mudac zu sein. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird auch der Umzug des Museums ins neue Kunstquartier «PLATEFORME 10» unterstützt. Im Quartier direkt neben dem Bahnhof Lausanne sind fünf Institutionen von Weltrangangesiedelt.

Insights

> Lausanne – the city that encourages you to be late

> mudac
 

Städel Museum

Das Städel Museum in Frankfurt am Main, Deutschland, beherbergt eine der international bedeutendsten Kunstsammlungen. Sie umfasst mehr als 3 100 Gemälde, 660 Skulpturen, über 4 600 Fotografien und mehr als 100 000 Zeichnungen und Druckgrafiken. Sie bieten einen umfangreichen Überblick über mehr als 700 Jahre europäischer Kunstgeschichte.

Die wissenschaftliche Erforschung des Bestandes sowie die Entwicklung von international beachteten Ausstellungen aus dem Sammlungszusammenhang heraus stehen im Zentrum der Museumsarbeit. Ein weiteres zentrales Anliegen ist die zielgruppenspezifische Kunstvermittlung, die sich mit den Sammlungsinhalten ebenso wie mit allgemeinen Fragen zur Kunst auseinandersetzt.

Julius Bär engagiert sich für die Förderung der bildenden Künste und wurde 2006 erster Corporate-Partner des Städel Museums.

> Städel Museum