Um Ihren aktuellen Standort zu wechseln, wählen Sie einen der aufgeführten Julius Bär Standorte oder klicken Sie auf International.

E-Services

Bitte auswählen
Weitere E-Services

* Die Identifikation Ihres Standorts erfolgt näherungsweise anhand Ihrer IP-Adresse. Der identifizierte Standort deckt sich nicht zwingend mit Ihrer Staatsbürgerschaft oder Ihrem Domizil.

Global Wealth and Lifestyle Report 2022

Steigende Preise, die Pandemie und andere Unwägbarkeiten bewirken, dass vermögende Menschen überall auf der Welt ihr Ausgabenverhalten und ihre Ausgabenprioritäten überdenken. Erfahren Sie mehr in unserem Bericht.

 

Der Global Wealth and Lifestyle Report untersucht die Lebensstile von High Net Worth Individuals (HNWI) auf der ganzen Welt anhand eines für deren Konsumverhalten repräsentativen Waren- und Dienstleistungskorbs. Wir betrachten anhand dieses Lifestyle Index die jährlichen Veränderungen auf globaler und regionaler Ebene sowie in den einzelnen Kategorien und schätzen ab, was diese für die Kaufkraft und den Vermögenserhalt bedeuten.

Erkunden Sie die Ergebnisse des Lifestyle Index für Ihre Stadt unten.

Legende: 1 = Am teuersten

Unsicherheit beeinflusst das Ausgabenverhalten

Der Anstieg der Lebenshaltungskosten in diesem Jahr hat vermögende Menschen dazu bewogen, sich Gedanken über ihr Ausgabenverhalten und ihre Ausgabenprioritäten zu machen. Angesichts der allgemeinen Unwägbarkeiten wertschätzen Menschen zunehmend Erfahrungen und den persönlichen Bezug zu ihren Besitztümern. Ausserdem sind durch die Pandemie die Aspekte Gesundheit, Wohlbefinden und finanzielle Sicherheit verstärkt in den Vordergrund getreten.

Asiatische Städte gehören weiterhin zu den teuersten

Nach den aktuellen Städte-Rankings hat sich im vergangenen Jahr aus Sicht des regionalen Gleichgewichts wenig geändert. Die teuersten Städte der Welt liegen weiterhin vor allem in Asien, und dort steht Shanghai erneut an der Spitze. Nord- und Südamerika bleiben die erschwinglichste Region, hier findet sich keine einzige Stadt unter den Top Ten. Überraschender ist die Tatsache, dass London innerhalb kurzer Zeit Platz zwei erreicht hat und São Paulo um bemerkenswerte neun Ränge aufgestiegen ist. Tokio hingegen ist um sechs Plätze zurückgefallen, in erster Linie aufgrund des schwachen Yen.

Verantwortungsbewusstes Investieren steht stark im Fokus

Abgesehen vom Lebensstil sind es Kapitalanlagen, bei denen HNWI inzwischen wirklich bewusst entscheiden. Fairer Handel, ethisches Verhalten und ESG-Faktoren haben weltweit einen hohen Stellenwert, vor allem in Asien. Wo und wie Menschen investieren, kann sich in erheblichem Masse positiv auf die Welt um uns herum auswirken. Nach unseren Erkenntnissen sind es gerade Menschen mit grösserem Vermögen, die sich bei ihren Kapitalanlagen zunehmend von verantwortungsbewussten Überlegungen leiten lassen.

Global Wealth and Lifestyle Report 2022

Laden Sie den Bericht (in Englisch) herunter, um mehr über unsere Erkenntnisse zu erfahren.

Subscribe to newsletter

Thank you for your interest in our publication. Please also consider subscribing to our newsletter.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website benutzerfreundlich zu gestalten. Bitte klicken Sie auf «Akzeptieren» oder «Einstellungen anpassen», um festzulegen, welche Cookies gesetzt werden sollen. Ihre Präferenzen laufen nach sechs Monaten ab. Wenn keine Wahl getroffen wird, kommt die Standardoption «Keine Zustimmung» zur Anwendung. In unserer Datenschutzrichtlinie finden Sie nähere Angaben zu unserem Einsatz von Cookies, zum Datenschutz und zu Ihrem Recht auf jederzeitigen Widerruf Ihres Einverständnisses.