This page is not available in your selected language. Your language preference will not be changed but the contents of this page will be shown in English.

Um Ihren aktuellen Standort zu wechseln, wählen Sie einen der aufgeführten Julius Bär Standorte oder klicken Sie auf International.

E-Services

Bitte auswählen
Weitere E-Services

* Die Identifikation Ihres Standorts erfolgt näherungsweise anhand Ihrer IP-Adresse. Der identifizierte Standort deckt sich nicht zwingend mit Ihrer Staatsbürgerschaft oder Ihrem Domizil.

Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG)

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, was die FIDLEG Vorgaben beinhalten und wie wir sie bei Julius Bär umgesetzt haben, lesen Sie bitte unsere Broschüre «Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG)».

Im Sinne einer klaren Übersicht fassen wir an dieser Stelle für Sie die wichtigsten Informationen zum FIDLEG zusammen.

Kontakt- und Zulassungsinformationen

Julius Bär untersteht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA und wird von ihr reguliert. Sie ist als Bank und Wertpapierhaus zugelassen und kann daher die vollständige Palette an Bankdienstleistungen anbieten. Dies beinhaltet auch Vermögensverwaltungs- und Beratungsmandate sowie den Kauf, Verkauf und die Verwahrung von Wertpapieren und sonstigen Finanzinstrumenten. Julius Bär wickelt auch Broker- und Zahlungsdienstleistungen ab und stellt Kredite sowie Wertpapierfinanzierung bereit.

Kontaktangaben

Bank Julius Bär & Co. AG
Bahnhofstrasse 36
8010 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 (0) 58 888 1111 

Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA
Laupenstrasse 27
3003 Bern
Schweiz
Telefon: +41 (0) 31 327 9100

Für Standorte ausserhalb der Schweiz:

Unser Anlageuniversum

Wenn Julius Bär Finanzinstrumente auswählt, z. B. im Rahmen ihrer Vermögensverwaltungs- oder Beratungsmandate, stammen diese aus einem vordefinierten Anlageuniversum, das sowohl Produkte von Mitgliedern der Julius Bär Gruppe als auch solche aus einer grossen Bandbreite von Drittanbietern beinhaltet.

Produktinformation

Für gewisse Finanzinstrumente muss ein Basisinformationsblatt (BIB bzw. Key Information Document (“KID”)) abgegeben werden. Diese Dokumente können hier abgerufen werden:

Kundenklassifizierung

Auf Basis Ihrer Kenntnisse und Erfahrungen mit Finanzinstrumenten und/oder Ihrer finanziellen Lage werden Sie entweder als Privatkunde oder als professioneller Kunde klassifiziert. Privatkunden erhalten den höchsten Anlegerschutz sowie umfassendere Informationen zu Risiken, Produkteigenschaften und Beratung. Professionelle Kunden haben einen geringeren Anlegerschutz. Aufgrund ihrer Kenntnisse, Erfahrungen und ihrer Fähigkeit, das Anlagerisiko von Finanzdienstleistungen oder -transaktionen zu tragen, werden professionelle Kunden als sachkundige Anleger betrachtet. Aus diesem Grund erhalten sie Zugriff auf ein grösseres Anlageuniversum.

Sofern Sie von Julius Bär nicht anders informiert werden, behandeln wir Sie als Privatkunde. Eine Reklassifizierung ist möglich, wenn Sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater, falls Sie Ihre Kundenklassifizierung ändern möchten.

Risikohinweise

Der Handel mit Finanzinstrumenten birgt Chancen, aber auch Risiken. Das Verständnis dieser Risiken ist die Grundlage solider Anlageentscheidungen. Wir empfehlen Ihnen, die folgende Broschüre der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg) zu lesen, bevor Sie einen Anlageberatungsvertrag unterzeichnen oder mit Finanzinstrumenten handeln.

Grundsätze der bestmöglichen Ausführung

Wenn wir Ihre Transaktionen ausführen, streben wir stets das für Sie bestmögliche Ergebnis an, auch wenn wir bei der Ausführung auf Drittinstitute zugreifen. In jeder Situation wenden wir die sogenannten Grundsätze der bestmöglichen Ausführung an.

Kosteninformationen

Für Finanzdienstleistungen von Julius Bär und von Dritten fallen Kosten und Gebühren an. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Preisbroschüren für weiterführende Informationen. Wenn Sie eine Übersicht über Ihre persönlichen Kosten und Gebühren wünschen, hilft Ihnen Ihre Kundenberaterin oder Ihr Kundenberater gerne weiter.

Interessenkonflikte

Interessenkonflikte können auftreten, falls sich Geschäftsinteressen widersprechen. Werden sie nicht begrenzt, können dem Kunden finanzielle Nachteile entstehen. Wir haben eine Weisung etabliert, die Massnahmen und Prozesse festlegt, um Interessenkonflikte zu erkennen und zu lösen.

Behandlung von Beschwerden

Ihr Kundenberater oder Ihre Kontaktperson nimmt Ihre Anliegen und Beschwerden gerne entgegen. Sollten Sie nicht zufrieden sein mit der Art, wie Ihr Anliegen beantwortet wurde, können Sie sich an den Schweizerischen Bankenombudsman wenden.

Kontaktangaben
Swiss Banking Ombudsman
Bahnhofplatz 9
P.O. Box
8021 Zurich
Switzerland
www.bankingombudsman.ch

Für Julius Bär Standorte ausserhalb der Schweiz
Ombudsstelle Finanzdienstleister (OFD)
Bleicherweg 10
8002 Zürich
Switzerland
www.ofdl.ch

 

 

Kontakt

Möchten Sie mehr über unser Wealth Management erfahren?

Gerne erörtern unsere Experten das ganze Ihnen zur Verfügung stehende Angebot.