This page is not available in your selected language. Your language preference will not be changed but the contents of this page will be shown in English.

Um Ihren aktuellen Standort zu wechseln, wählen Sie einen der aufgeführten Julius Bär Standorte oder klicken Sie auf International.

E-Services

Bitte auswählen
Weitere E-Services

* Die Identifikation Ihres Standorts erfolgt näherungsweise anhand Ihrer IP-Adresse. Der identifizierte Standort deckt sich nicht zwingend mit Ihrer Staatsbürgerschaft oder Ihrem Domizil.

Sprache:

Christoph Schmocker wird neuer Geschäftsführer der Julius Bär Stiftung

Teilen

Der Stiftungsrat der Julius Bär Stiftung hat Christoph Schmocker per 1. Oktober 2016 zum neuen Geschäftsführer ernannt. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Stiftungsmanagement und im Bereich des Fundraisings verfügt er über beste Voraussetzungen, um die Aktivitäten der Stiftung weiter auszubauen.

Zürich, 15. Juli 2016 – Christoph Schmocker wird am 1. Oktober 2016 die Leitung der Julius Bär Stiftung übernehmen, welche nach dem Abgang der ehemaligen Geschäftsführerin Martina Venturini seit Anfang Juni 2016 ad interim von Stiftungsratspräsident Dr. Thomas R. Meier geleitet wird. Christoph Schmocker blickt auf fast 20 Jahre Berufserfahrung im Stiftungsmanagement, im NGO-Management und im Fundraising zurück. Die vergangenen sechs Jahre hat er in Südafrika gearbeitet, zuletzt als Director Fundraising & Strategic Projects für die Universität Kapstadt, davor bei der Universität Stellenbosch als Manager Development. In der Schweiz war er von 1997 – 2001 als Director Marketing & Communication bei der Fondation Terre des Hommes angestellt und danach von 2001 – 2010 CEO der UBS Optimus Foundation. Zusätzlich hält er seit dem Jahr 2000 verschiedene Mandate, unter anderem bei der Roger Federer Foundation, Giorgio Armani Parfume & Beauty und der Fondation Chirac.  

Dr. Thomas R. Meier sagte: „Ich freue mich ausserordentlich, dass wir mit Christoph Schmocker einen ausgewiesenen Experten als neuen Leiter der Julius Bär Stiftung verpflichten konnten. Mit seinem umfassenden Know-How und breiten Netzwerk sowie seiner langjährigen Erfahrung verfügt er über die besten Voraussetzungen, um die Stiftung weiterzuentwickeln und deren Aktivitäten auszubauen. Gleichzeitig möchte ich Martina Venturini für ihren Einsatz und ihre wertvollen Dienste als Geschäftsführerin der Julius Bär Stiftung herzlich danken.“ 

Der Stiftungsrat setzt sich nun aus folgenden Personen zusammen: 

Dr. Thomas R. Meier, Präsident (und Geschäftsführer ad interim bis 30. September 2016)  
Boris F.J. Collardi, Vizepräsident
Dr. Jan A. Bielinski, Mitglied   
Dieter Enkelmann, Mitglied
Dr. Wolfgang Humbert-Droz, Mitglied
Andreas Weinberg, Mitglied  

Operative Leitung:  

Christoph Schmocker, Geschäftsführer (per 1. Oktober 2016)
Vega Ibañez, stellvertretende Geschäftsführerin (seit 11. Juli 2016)