This page is not available in your selected language. Your language preference will not be changed but the contents of this page will be shown in English.

Um Ihren aktuellen Standort zu wechseln, wählen Sie einen der aufgeführten Julius Bär Standorte oder klicken Sie auf International.

E-Services

Bitte auswählen
Weitere E-Services

* Die Identifikation Ihres Standorts erfolgt näherungsweise anhand Ihrer IP-Adresse. Der identifizierte Standort deckt sich nicht zwingend mit Ihrer Staatsbürgerschaft oder Ihrem Domizil.

Corporate Actions

Im Folgenden finden Sie alle Corporate Actions bezüglich der Aktie von Julius Bär
XX.06.2021 Vollzug der Kapitalherabsetzung
Per 1. Juli 2021 ist die durch die Generalversammlung der Julius Bär Gruppe AG vom 14. April 2021 beschlossene Kapitalherabsetzung durch Vernichtung von 2’585’000 Namenaktien der Gesellschaft vollzogen worden. Die Julius Bär Gruppe AG verfügt neu über ein eingetragenes Aktienkapital in Höhe von CHF 4’424’488.96, eingeteilt in 221’224’448 Namenaktien von je CHF 0.02 Nennwert.
02.03.2021 Aktienrückkaufprogramm lanciert
Das Aktienrückkaufprogramm unter dem Ticker-Symbol BAERE wurde lanciert. Das Rückkaufprogramm im Maximalvolumen von CHF 450 Mio. wird voraussichtlich bis Ende Februar 2022 laufen. Detaillierte Informationen finden sich hier.
01.03.2021 Aktienrückkaufprogramm beendet
Das Aktienrückkaufprogramm, gestartet im November 2021, wurde beendet. Im Rahmen dieses Programms wurden insgesamt 2’585’000 Aktien der Julius Bär Gruppe AG zu Gesamtkosten von CHF 113 Millionen über eine zweite Handelslinie an der SIX Swiss Exchange zurückgekauft. Die unter diesem Programm erworbenen Aktien werden an der ordentlichen Generalversammlung vom 14. April 2021 zur Vernichtung vorgeschlagen.
20.11.2019 Aktienrückkaufprogramm lanciert
Das Aktienrückkaufprogramm unter dem Ticker-Symbol BAERE.VX wurde lanciert. Das Rückkaufprogramm im Maximalvolumen von CHF 400 Mio. wird voraussichtlich bis Ende Februar 2021 laufen. Detaillierte Informationen finden sich hier.
24.01.2013 Julius Bär erhöht Aktienkapital als Teil der Gegenleistung für das IWM-Geschäft von Merrill Lynch
Die Julius Bär Gruppe AG hat ihr Aktienkapital um CHF 142’048.14 durch Ausgabe von 7’102’407 Namenaktien aus genehmigtem Aktienkapital erhöht. Die neu geschaffenen Aktien werden (unter Ausschluss des Bezugsrechts der bestehenden Aktionäre) ausschliesslich als Teil der Gegenleistung für den am 13. August 2012 angekündigten Erwerb des International-Wealth-Management-Geschäfts (IWM) von Merrill Lynch verwendet. Nach dem Vollzug der Kapitalerhöhung am 24. Januar 2013 hat die Julius Bär Gruppe AG ein Aktienkapital von CHF 4’476’188.96, eingeteilt in 223’809’448 Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 0.02.
18.10.2012 Vollzug der Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot
Mit dem Eintrag in das Handelsregister des Kantons Zürich am 17. Oktober 2012 wurde die von der Ausserordentlichen Generalversammlung der Julius Bär Gruppe AG am 19. September 2012 beschlossene Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot vollzogen. Nach der Ausgabe von 20 316 285 neuen Namenaktien hat die Julius Bär Gruppe AG ein Aktienkapital von CHF 4 334 140.82, eingeteilt in 216 707 041 Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 0.02.
22.06.2012 Vollzug der Kapitalherabsetzung
Mit Eintrag im Handelsregister des Kantons Zürich vom 22. Juni 2012 ist die durch die Generalversammlung der Julius Bär Gruppe AG vom 11. April 2012 beschlossene Kapitalherabsetzung durch Vernichtung von 10’240’000 Namenaktien der Gesellschaft vollzogen worden. Die Julius Bär Gruppe AG verfügt neu über ein eingetragenes Aktienkapital in Höhe von CHF 3’927’815.12, eingeteilt in 196’390’756 Namenaktien von je CHF 0.02 Nennwert.
29.02.2012 Aktienrückkaufprogramm beendet
Die Julius Bär Gruppe AG hat das am 23. Mai 2011 lancierte Aktienrückkaufprogramm beendet, welches über die zweite Handelslinie ausgeführt worden war. Bis zum 28. Februar 2012 wurden 10‘240‘000 Namenaktien zu einem Durchschnittspreis von CHF 34.39 pro Aktie zurückgekauft; dies entspricht einem Rückkaufvolumen von rund CHF 352 Millionen. Der Verwaltungsrat der Julius Bär Gruppe AG wird der Ordentlichen Generalversammlung vom 11. April 2012 beantragen, sämtliche zurückgekauften Aktien im Zuge einer Kapitalherabsetzung zu vernichten.
23.05.2011 Aktienrückkaufprogramm lanciert
Das Aktienrückkaufprogramm unter dem Ticker-Symbol BAERE.VX wurde lanciert. Es kann bis zu 5% des ausstehenden Aktienkapitals per Ende 2010 bzw. maximal CHF 500 Millionen umfassen und wird voraussichtlich bis zur nächsten Ordentlichen Generalversammlung laufen, die für den 11. April 2012 geplant ist.
25.09.2009 Kotierung
Aufteilung der Private Banking- und Asset Management-Geschäftsbereiche der ehemaligen Julius Bär Holding AG