This page is not available in your selected language. Your language preference will not be changed but the contents of this page will be shown in English.

Um Ihren aktuellen Standort zu wechseln, wählen Sie einen der aufgeführten Julius Bär Standorte oder klicken Sie auf International.

E-Services

Bitte auswählen
Weitere E-Services

* Die Identifikation Ihres Standorts erfolgt näherungsweise anhand Ihrer IP-Adresse. Der identifizierte Standort deckt sich nicht zwingend mit Ihrer Staatsbürgerschaft oder Ihrem Domizil.

Business und Strategie

Unser Bestreben: der persönlichste, pure Wealth Manager zu sein.

Julius Bär ist die führende Private-Banking-Gruppe der Schweiz. Wir bieten erstklassige Services und umfassende Beratung für anspruchsvolle Privatkunden aus der ganzen Welt.

Umsichtiges Finanz- und Risikomanagement ist die Grundlage für eine sehr starke Kapitalbasis und eine vergleichsweise tiefe Risikocharakteristik. Wir streben ein nachhaltiges und im Branchenvergleich überdurchschnittlich profitables Wachstum an. Für uns ist dies eine wesentliche Voraussetzung, um konkurrenzfähig und attraktiv zu bleiben.

Ziel unserer strategischen Prioritäten ist es, von der starken Vermögenszunahme in den Wachstumsmärkten zu profitieren und uns gleichzeitig die hohe Vermögenskonzentration unserer europäischen Kernmärkte weiter zu erschliessen. Während Julius Bär organisch und über die Zunahme der Zahl hoch qualifizierter Kundenberater weiter wachsen will, sind wir auch offen für opportunistische, Mehrwert schaffende Akquisitionen.

Finanzielle Highlights

Rekordhoher Konzerngewinn per Ende Juni 2020 in herausforderndem Markt- und Betriebsumfeld unterstreicht die Resilienz des Geschäftsmodells. Einige Highlights:

  • Der den Aktionären der Julius Bär Gruppe AG zurechenbare IFRS-Konzerngewinn stieg um 43% auf CHF 491 Mio. und der IFRS-Gewinn pro Aktie (EPS) um 45% auf CHF 2.28
  • Bruttomarge 92 Basispunkte (Bp) (H1 2019: 83 Bp), adjustierte Cost/Income Ratio 66.6% (H1 2019: 71.0%) und adjustierte Vorsteuermarge 31 Bp (H1 2019: 23 Bp)
  • Netto-Neugeld CHF 5.0 Mrd. bzw. 2.3% annualisiert, trotz negativem Effekt aus Abbau von Fremdfinanzierungen durch Kunden

Philipp Rickenbacher, CEO von Julius Bär: «Die hervorragenden Ergebnisse in der ersten Hälfte des Jahres 2020 stellen die Stärke und Resilienz unseres reinen Wealth-Management-Geschäftsmodells unter Beweis. Den erhöhten Bedarf an digitaler Verbindung zu unseren Kunden und an mobilen Arbeitsformen konnten wir uns zu Nutze machen. Wir haben unseren Technologieinvestitionen die nötige Priorität eingeräumt und damit das Vorhaben beschleunigt, die uns auszeichnende persönliche Beratung noch skalierbarer zu machen. All diese Schritte unterstützen die Verlagerung unseres Fokus auf nachhaltiges Gewinnwachstum.»

Angebot und Services

Julius Bär ist die führende Schweizer Wealth-Management-Gruppe und eine erstklassige Marke in diesem globalen Sektor, ausgerichtet auf die persönliche Betreuung und Beratung anspruchsvoller Privatkunden.

Im Zentrum der Aktivitäten von Julius Bär steht das tiefe Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden in Bezug auf Vermögensaufbau, Vermögenserhalt und Vermögensweitergabe an die nächsten Generationen. Wir wenden einen ganzheitlichen Beratungsansatz an, um systematisch die passenden Finanzlösungen abzuleiten.

Unsere kundenorientierte Ausrichtung, unsere objektive Beratung auf der Basis der offenen Produktplattform von Julius Bär, unsere solide finanzielle Basis sowie unsere unternehmerische Managementkultur machen uns zur internationalen Referenz im Wealth Management. 

Weitere Informationen sind im Vermögensverwaltungsbereich auf dieser Website zu finden. 

Nachhaltigkeit

Wir verfolgen die langfristige Wertgenerierung für unsere Kunden, Mitarbeitenden, Aktionäre und die Gesellschaft. Unsere Tätigkeiten beruhen auf der verantwortungsvollen Führung unseres Unternehmens und der Angleichung unserer Produkte an unsere Werte sowie die Werte unserer Kunden.

Mit unserer Nachhaltigkeits-Strategie werden wir auch in Zukunft

  • die Faktoren Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) weiter in unseren Anlageprozess integrieren;
  • Nachhaltigkeitsprinzipien in unserem Tagesgeschäft noch stärker implementieren;
  • proaktiv unseren ökologischen Fussabdruck reduzieren;
  • eine verantwortungsvolle Führungskultur pflegen und ein Arbeitsumfeld unterstützen, das Diversität und Inklusion fördert;
  • nicht nur im Geschäftsleben, sondern auch in der Gesellschaft eine aktive Rolle einnehmen.

Weitere Einzelheiten zu unseren strategischen Prioritäten und Bemühungen sowie die letzten Nachhaltigkeitsberichte sind hier zu finden: