Die Passione Engadina steht ausschliesslich Oldtimern aus italienischer Produktion bis zum Baujahr 1980 offen. Sie wurde 2012 mit dem Ziel gegründet, die Schönheit der italienischen Lebensart mit ihren Traditionen, ihrer Leidenschaft und ihrem Stil ins Engadin zu bringen – zusammen mit einer Auswahl klassischer italienischer Automarken.

Die Veranstaltung hält die Tradition hoch, will aber zugleich innovativ, mutig und unterhaltsam sein und jedes Jahr neue Wege beschreiten. So können die Teilnehmer ihrer Leidenschaft frönen, ohne den Werten der «Passione Engadina Community», die in den letzten fünf Jahren gewachsen sind, die Treue zu brechen.

Die Passione Engadina verbindet die Geschichte des klassischen Autorennens mit der modernen Zeit. Dieser Mix aus alt und neu macht sie zu einem perfekten Engagement für Julius Bär als Hauptsponsor.