Das Städel Museum in Frankfurt am Main, Deutschland, beherbergt eine der international bedeutendsten Kunstsammlungen. Im Museum sind mehr als 3 000 Gemälde, 600 Skulpturen, 1 600 Fotografien und über 100 000 Zeichnungen und Druckgrafiken ausgestellt. Sie bieten einen umfangreichen Überblick über mehr als 700 Jahre europäischer Kunstgeschichte – vom Mittelalter über die Renaissance, den Barock und die klassische Moderne bis in die Gegenwart.

Neben seiner umfassenden Sammlung unterhält das Städel Museum auch verschiedene Plattformen zur Kunstvermittlung, wie «Gastkommentar» und «Städel Dialog». Diese dienen als neue Diskussionsforen und eröffnen den Zuschauern frische, oft ungewöhnliche Perspektiven auf die Kunst und die Werke des Städel Museum.

Julius Bär engagiert sich für die Förderung der bildenden Künste und wurde 2006 erster Corporate Partner des Städel Museum. Seit 2013 unterstützt Julius Bär zudem die Vermittlungsplattformen «Gastkommentar» und «Städel Dialog» des Museums.