Möchten Sie die globalen Megatrends verstehen, die unsere Welt heute beeinflussen? Möchten Sie etwas über die Unternehmen erfahren, die von diesen Trends profitieren werden? Und sind Sie interessiert an den Lösungen für globale Themen wie technologische Innovation, Globalisierung und demografische Verschiebungen? Dann sollten Sie sich die Next-Generation-Anlagephilosophie bei Julius Bär anschauen.

Was ist die Next-Generation-Anlagenphilosophie?

Im Kern ist Next Generation ein ganzheitlicher Ansatz für die themenbezogene Anlage. Dabei wird ein grösseres Augenmerk auf langfristiges strukturelles Wachstum gerichtet. Ziel ist es, durch Identifizierung von Unternehmen mit Wettbewerbsvorteilen in strukturell wachsenden Märkten nachhaltige Wachstumschancen auszumachen und so Megatrends zu nutzen, um überdurchschnittliche Anlagerenditen zu erzielen.

Next-Generation-Investment bei Julius Bär

Im Rahmen unserer Anlagephilosophie Next Generation stellt Ihnen Julius Bär Produkte, Dienstleistungen, Publikationen und Informationskanäle zur Verfügung. So sind Sie stets über die neusten Entwicklungen in der Anlagewelt auf dem Laufenden. Sie erhalten Zugang zu Anlagen in Unternehmen, die aus den strukturellen Veränderungen erfolgreich hervorgehen werden. Next-Generation-Investitionen tätigen Sie am besten im Rahmen eines Portfolios, das in unsere Anlagephilosophie und unseren Investitionsprozess eingebettet ist. Dank einer Kombination aus Top-down-Analyse nach Sektoren und Industriegruppen und Bottom-up-Analyse einzelner Unternehmen bestimmen wir die Wachstumsbranchen und Erfolgsunternehmen der Zukunft, können uns aber gleichzeitig auf Diversifizierung und Risikomanagement konzentrieren. Der Investitionsumfang ist breit und umfasst Anlageprodukte, Mandate und Einzeltitelempfehlungen.

Themen von Next Generation

Next Generation beobachtet Veränderungen bei Konsumausgaben und Investitionen, um strukturelle Wachstumsbereiche ausfindig zu machen, und bildet diese Analyse auf fünf Schlüsselthemen für die Geldanlage ab: